Schwerpunkte

Strafverteidigung

Sie sind Beschuldigter in einem Ermittlungsverfahren oder Angeklagter in einem Strafverfahren?

Ich verteidige Sie umfassend von der ersten Einvernahme bei der Polizei bis zur Strafverhandlung bei Gericht.

Wenn Sie mit dem Vorwurf eine strafrechtlich relevante Handlung begangen zu haben konfrontiert sind, ist eine rasche Kontaktaufnahme vorteilhaft und eine Betreuung von Anfang an bereits im Ermittlungsverfahren oft sinnvoll.

Kontaktieren Sie mich im Falle der Fälle daher gerne frühzeitig und vereinbaren Sie ein unverbindliches Erstgespräch. Neben den Kanzlei-Telefonzeiten stehe ich Ihnen in dringenden Fällen darüber hinaus auch per E-Mail zur Verfügung (kanzlei@buehringer.info) und rufe Sie gerne zeitnahe zurück. Ich unterstützte und verteidige Sie kompetent und engagiert und bin in dieser schwierigen Situation der verlässliche Partner an Ihrer Seite. Gemeinsam erarbeiten wir was Ihnen konkret zur Last gelegt wird, welche Folgen diese Vorwürfe haben können und wie Sie sich zu den Vorwürfen verantworten möchten. Mein Tätigkeitsfeld reicht dabei von der Begleitung zur Einvernahme bei der Polizei oder der Erstattung einer schriftlichen Stellungnahme zu den Vorwürfen, der Unterstützung im gesamten Ermittlungsverfahren bis hin zur Vertretung in einem Strafverfahren bei Gericht.

Sollten ein Angehöriger, Freund, etc. von Ihnen in Untersuchungshaft befindlich sein und eine Vertretung durch mich wünschen, ist eine erste Kontaktaufnahme mit mir auch durch
Angehörige oder Freunde jederzeit möglich. Ich werde den Betroffenen dann rasch in der Justizanstalt aufsuchen und eine mögliche Vertretung, etc. direkt mit diesem abstimmen.

Ich lege bei meinen Tätigkeiten größten Wert auf eine offene, verständliche Kommunikation mit Ihnen sowie auf eine kosteneffizienten Leistungserbringung und setze mich dafür ein, dass Ihre Interessen im Verfahren bestmöglich gewahrt und durchgesetzt werden.

 

Sie wurden von einem Strafgericht verurteilt?

Wenn die Rechtsmittelfrist noch nicht abgelaufen ist prüfe ich gerne für Sie die Erfolgsaussichten eines Rechtsmittels und berate Sie umfassend.

Wenn das Urteil rechtskräftig ist, bespreche ich mit Ihnen Möglichkeiten einer Hafterleichterung, wie etwa elektronischer Hausarrest („Fußfessel“), Strafaufschub, nachträgliche Strafmilderung, etc.

Kontakt
Hauptplatz 41, 4053 Haid
0660 45 00 525
Telefon-Bürozeiten

Montag - Donnerstag:
9.00 - 17.00 Uhr
Freitag:
8.00 - 14.00 Uhr